Zeltlager 2016

Es sind nun schon einige Tage vergangen, aber unser Zeltlager im August bleibt auf jeden Fall noch lange in Erinnerung. Viel wurde dieses Mal geboten. Gemeinsam ging es ins anliegende Waldschwimmbad und abends noch auf die alten Wege der Nachtwächter zu Marburg. Bei einer historischen Führung konnten wir das eine oder andere Stück Geschichte hautnah erleben und waren begeistert von der Darbietung unserer beiden Wächter. Tags darauf ging es noch mal nach Marburg und wir erforschten die Stadt in Gruppen, um verschiedene Aufgaben und Fragen bei einer Stadtralley zu lösen. Bei Lagerfeuer und Stockbrot nahm der lange Tag ein gemütliches Ende. An unserem dritten gemeinsamen Veranstaltungstag wartete nach einer Schnitzeljagd nach Gaudiwettkampf-Manier ein Special auf uns – Wir waren gemeinsam auf der Wasserski- und Wakeboard-Anlage in Niederweimar und strotzten dem nicht ganz sommerlichen Wetter. Mit Neopren-Anzug ausgestattet war das Wasser sogar regelrecht warm und wir konnten ausgelassen unser Können unter Beweis stellen. Erschöpft fuhren wir abends nach Hause und nach einem ausgedehnten Abendessen konnten wir noch Adam Sandler auf der Leinwand scherzen sehen. Am letzten Tag wurde von jedem fleisig mit angepackt, um alles wieder zusammen zu packen und die Rückreise vorzubereiten.

Unbeschadet und voller Vorfreude auf das nächste Zeltlager sind wir alle wieder wohlbehalten Zuhause angekommen.

Die Bilder zum Zeltlager findet ihr in der Galerie